Siegen-Eisern: Motorradfahrer stößt gegen Klein-Lkw

(wS/ots) Siegen-Eisern 09.08.2019 | Drogen und Motorrad ist eine schlechte Kombination

Donnerstagmittag (08.08.2019), gegen 12:40 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Klein-Lkw die Rensbachstraße bergab in Richtung Eisern. Ihm kam ein 34-jähriger Motorradfahrer entgegen. In einer Rechtskurve kam der Motorradfahrer zu weit nach links und prallte gegen den bereits stehenden Klein-Lkw. Der Lkw-Fahrer hatte frühzeitig bemerkt, dass der Motorradfahrer „die Kurve nicht kriegen würde“ und angehalten.

Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden von circa 1300,- Euro, der 34-Jährige verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass dem Motorradfahrer der Führerschein wegen Drogenkonsums entzogen worden war. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Dem Kradfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Symbolgrafik: Pixabay

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier