Stimmungsvolle Seniorenfeier in der Festhalle Wilnsdorf

(wS/red) Wilnsdorf 14.10.2019 | Stimmungsvolle Seniorenfeier in der Festhalle Wilnsdorf

Die diesjährige Seniorenfeier der Gemeinde Wilnsdorf fand in der fast bis auf den letzten Platz gefüllten Festhalle Wilnsdorf statt. 440 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung von Bürgermeisterin Christa Schuppler gefolgt und verbrachten einen geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen sowie einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm.

Christa Schuppler begrüßte ihre Gäste mit einem einstimmenden gedanklichen Rückblick zu den Anfängen der Großgemeinde Wilnsdorf. Sie erinnerte auch an das wunderbare Jubiläumswochenende, mit dem die Gemeinde ihren 50. Geburtstag im Juni gefeiert hatte. In diesem Zusammenhang dankte die Bürgermeisterin den anwesenden Senioren sehr herzlich: „Sie sind die Generation, der wir heute vieles zu verdanken haben“. Anschließend übernahm der 1. Beigeordnete, Helmut Eich, die Moderation und führte – wie schon in den vergangenen Jahren – mit Charme und Witz durch den Nachmittag.

Foto: Verein

Nach einigen geistlichen Worten von Pfarrer Bernd Münker und Pastor Uwe Wiesner, eroberten die „Wilden Mäuse“ des ev. Kindergartens Wilden mit einem fröhlichen Gedicht sowie einem Liedvortrag die Herzen der Gäste. Die Pause wurde mit dem gemeinsamen Lied „Hoch auf dem gelben Wagen“ eingestimmt, die Alleinunterhalter Dieter Bielz aus Niederdielfen mit melodischen Klängen begleitete.

Um die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen kümmerten sich die Frauen der kfd Wilnsdorf, die zudem vor und nach der Pause mit ihrem Showtanz für ausgelassene Stimmung im Saal sorgten. Im weiteren Verlauf der Feier bewiesen auch der Kinderchor „Liederstrolche“ und das Jugendmusikorchester des Musikvereins Rudersdorf ihr musikalisches Talent.

Besonders freuen durften sich zwei Gäste, die an diesem Tage ihren Geburtstag – in besonders großer Runde – feierten. Bürgermeisterin Christa Schuppler beglückwünschte die Geburtstagskinder und überreichte ihnen Blumensträuße. Auch die beiden Ältesten des Abends, eine 99-jährige Seniorin und ein 94-jähriger Senior, erhielten Blumensträuße und einen kräftigen Applaus. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Kein schöner Land“ fand die Seniorenfeier schließlich einen gelungenen Abschluss.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier