Wie halte ich Herz, Hirn und Bauch gesund: Info-Veranstaltung in der Siegerlandhalle

(wS/red) Siegen 07.10.2019 | Gesundheitstipps für Herz, Hirn und Bauch

Experten-Trio referiert bei Info-Veranstaltung des Diakonie-Klinikums Jung-Stilling und der AOK am 17. Oktober in der Siegerlandhalle

„Wie halte ich Herz, Hirn und Bauch gesund?“: Diese Frage soll bei der Veranstaltung „Gesundheit im Dialog“ am Donnerstag, 17. Oktober, im Hüttensaal der Siegerlandhalle (Eingang C) geklärt werden. Ab 18 Uhr laden die AOK NordWest und das Diakonie Klinikum Jung-Stilling dazu nach Siegen ein.

Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Krebserkrankungen des Verdauungstraktes lassen sich durch vorsorgende Maßnahmen verhindern, abmildern oder auch weit in die Zukunft verschieben. Vorbeugungs-, Früherkennungs- und moderne Behandlungsmöglichkeiten zeigen drei medizinische Experten aus dem Diakonie Klinikum Jung-Stilling an diesem Abend auf. In ihren Vorträgen gehen Prof. Dr. Joachim Labenz, Direktor der Inneren Medizin, Prof. Dr. Dursun Gündüz, Sektionsleiter Kardiologie, und Prof. Dr. Christian Tanislav, Chefarzt der neurologischen Geriatrie, auf ihre jeweiligen Fachgebiete ein. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, Fragen an die Mediziner zu stellen.

Die Begrüßung übernehmen Dirk Schneider, Serviceregionsleiter der AOK NordWest, und die stellvertretende Landrätin des Kreises Siegen-Wittgenstein Jutta Capito.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Patienten, Angehörige und Interessierte. Um Anmeldung per E-Mail an barbara.lueck@nw.aok.de, per Fax an 0231/4194 6305 oder an die AOK NordWest an der Frankfurter Straße 2 in 57054 Siegen wird gebeten.

Prof. Joachim LABENZ vom Diakonie-Klinikum in
Copyright by : Rainer UNKEL

Zum Foto: „Wie halte ich Herz, Hirn und Bauch gesund?“: Dieser Frage nimmt sich auch Prof. Dr. Joachim Labenz, Direktor der Inneren Medizin am Diakonie Klinikum Jung-Stilling, bei der Veranstaltung in der Siegerlandhalle an.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier