675 Jahre Obersdorf Spendenübergabe aus dem Erlös vom Adventskonzert

(wS/red) Siegen 21.12.2019 | Spendenübergabe an die Beratungsstelle „Mädchen in Not“ aus dem Erlös des Adventskonzertes

Das Obersdorfer Adventskonzert
Auch in diesem Jahr möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem traditionellen Adventskonzert in die Johanniskirche auf dem Rödgen einladen. Im Rahmen des 675-jährigen Dorfjubiläums erwartet Sie neben traditionellen Weihnachtsliedern ein musikalisch buntes, sehr abwechslungsreiches Programm, in dem Sie die Sängerinnen und Sänger des Gospelchors Trinity mit ihren mitreißenden Liedern, die GoSpecial Band und die Bläser des CVJM Posaunenchors mit festlichen Klängen auf das

bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen möchten.

Das Besondere in diesem Jahr sind die Auftritte mehrerer Solisten, die mit ihren verschiedenen Instrumenten bzw. ihren Stimmen für eine Klangfarbenvielfalt sorgen werden. Freuen Sie sich auf fröhliche, aber auch besinnliche Musikstücke aus vielen Ländern und verschiedenen Jahrhunderten und gönnen Sie sich einen Ruhepunkt in der oft so hektischen Vorweihnachtszeit. Der Eintritt ist frei, Spenden werden für einen caritativen Zweck erbeten.

 

Weihnachten im Wald um die Grillhütte
Wir möchten Sie einladen einige schöne und besinnliche Stunden im Wald und um die Grillhütte herum zu verbringen. Unter der Überschrift „Traditionelles“ Weihnachten im Wald werden viele Überraschungen auf Sie warten, die von den Obersdorfern Vereinen und Institutionen vorbereitet werden. Für Groß und Klein und somit für die ganze Familie ist etwas dabei. Neben Ständen wird auch die „Waldbühne“ bespielt, sodass für Auge, Mund, Nase, Gaumen und Ohr alle Sinne angesprochen werden. Nordmanntannen gibt am 15.12.19 von der Haubergsgenossenschaft. Parken bitte am Heidenbachswald.

 

Adventskonzert für den guten Zweck

Obersdorf

Am 2. Advent fand auf dem Rödgen das traditionelle Obersdorfer Adventskonzert statt. Der Gospelchor Trinity, der CVJM Posaunenchor Obersdorf und viele Solisten stimmten in der vollbesetzten Johanneskirche das Publikum auf die Weihnachtszeit ein. Da alle Unkosten gedeckt waren, konnte ein beachtlicher Betrag als Spende für die gute Sache gesammelt werden. Die Organisatoren freuten sich, dass zusammen mit dem Erlös des CVJM-Standes am Obersdorfer Weihnachtsmarkt am 3.Advent die stattliche Summe von 2.000,-Euro gesammelt werden konnte. Ein Teil kam einem caritativen Zweck im Ort zugute.  Der Restbetrag von 1.500,-Euro wurde nun von den Chorleitern Sebastian Heupel und Michael Goedecke an Melissa Thor und Katharina Heinrich von der Beratungsstelle „Für Mädchen in Not“ in Kreuztal überreicht, die sich sehr über die Unterstützung ihrer Arbeit freuten.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier