Fechten / TV Jahn Siegen – Offene Bremer Landesmeisterschaften 2019 am 14./15.12.

(wS/red) Siegen 24.12.2019 | Nika Moskvitin ist Landesmeisterin 2019

10-Jährige gewinnt Offene Bremer Landesmeisterschaft und holt zweiten Titel

Eine ganz besondere Turnierleistung erfreut kurz vor dem Jahreswechsel den heimischen Fechtsport:
Bei den diesjährigen Offenen Bremer Landesmeisterschaften 2019 triumphierte Florettfechterin Nika Moskvitin vom TV Jahn Siegen und holte den Titel der Offenen Bremer Landesmeisterin hochverdient in die „Krönchenstadt“. Für die 10-jährige Siegenerin, Schützling von Jahn-Trainer Frank Matzner, war dies der insgesamt fünfzehnte Medaillenerfolg in ihrer jungen Turnierkarriere und der bereits zweite Meistertitel bei einer Landesmeisterschaft in diesem Jahr. In der norddeutschen Hansestadt Bremen konnte Nika Moskvitin (Jahrgang 2009) beim letzten Turnier des Kalenderjahrs 2019 nun noch einmal ihr ganzes Können unter Beweis stellen und dominierte im Wettkampf ihre Kontrahentinnen aus den Landesfachverbänden Bremen, Hamburg und Niedersachsen und gewann die Goldmedaille im Florett weiblich Individuell U11. In der großen gemischten Runde der „U11“ musste Nika Moskvitin nur drei Niederlagen gegen männliche Fechter ihres Jahrgangs hinnehmen, beherrschte deutlich das gesamte weibliche Teilnehmerfeld und belegte schlussendlich Platz drei in der Gesamtwertung der Vorrunde.

Foto: Nika Moskvitin vom TV Jahn Siegen mit dem Bremer Landesmeisterpokal 2019/2020.

Als beste Florettfechterin ihrer Startklasse „U11“ durfte sich die amtierende Westfalenmeisterin Nika Moskvitin vom TV Jahn Siegen in der Einzelwertung für das Damenflorett jedoch über Goldpokal und den Bremer Landesmeistertitel 2019 freuen. „Ihre Ausdauer, Zielstrebigkeit und zudem eine gewisse Gelassenheit im Turniersport bringen aus meiner Sicht bei Nika Moskvitin nun den sichtbaren Erfolg“, sagte ihr Trainer Frank Matzner zur Meisterleistung.

Neben der erfolgreichen Westfalenmeisterschaft mit Titelgewinn in diesem Jahr blickt die „Jahner“ Florettfechterin Nika Moskvitin auf eine glanzvolle Athletenbiographie mit fünfzehnmaligem Edelmetallgewinn, wobei der zweite Platz beim VS-Möbel-Cup 2018 in der „Weltstadt des Fechtsports“ Tauberbischofsheim im vergangenen Jahr sicher zu den Höhepunkten ihrer bisherigen Turnierlaufbahn zählt, und mit dem überragenden norddeutschen Sieg und Landesmeistertitel 2019 in der Hansestadt Bremen nun eine weitere Top-Leistung hinzu kommt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier