Hilchenbach: Abfallgebühren im Jahr 2020 und Einführung der „Gelben Tonne“ (LVP)

(wS/red) Hilchenbach 13.12.2019 | Informationen zur Abfallentsorgung im Jahr 2020

Abfallgebühren im Jahr 2020 und Einführung der „Gelben Tonne“ (LVP)

Zunächst die erfreuliche Mitteiung: Die Gebühren für die Abfallentsorgung für Haushalte im Gebiet der Stadt Hilchenbach im Jahr 2020 bleiben erneut unverändert. Nicht von den Abfallgebühren erfasst, also kostenfrei, ist weiterhin die Sammlung der Leichtverpackungsabfälle (LVP).

Jede Eigentümerin und jeder Eigentümer eines wirtschaftlich genutzten Grundstückes sollte inzwischen die zum 1. Januar 2020 neu eingeführende in Korpus und Deckel gelb-farbene Tonne erhalten haben. Mehrfamilienhäuser ab dort gemeldeten 20 Personen haben in der Regel gelbe Container erhalten. Die Anzahl der je Grundstück zugeteilten Gefäße richtet sich grundsätzlich nach der dort bereits vorhandenen Anzahl grauer Restabfall-Tonnen.

Die Abfallgefäße sind mit Transpondern und Etiketten mit GPS-Daten ausgestattet, um sie den jeweiligen Grundstücken zuzuordnen und die Leerung nachvollziehen zu können.

Die Leerung der neuen „Gelben Tonnen“ beziehungsweise „Gelben Containern“ erfolgt erst ab dem 1. Januar 2020. Nur für den Monat Januar 2020 wird es einen Übergangszeitraum geben, in dem sowohl noch Restbestände der gelben Säcke abgeholt als auch erstmals gelbe Tonnen geleert werden. Ab Februar 2020 erfolgt die LVP-Abfuhr ausschließlich über die Leerung der gelben Tonnen und Container.

Aufgrund der Erfahrungen des Dualen Systems und auch anderer Städte und Gemeinden ist die Leerung alle vier Wochen auskömmlich.

Änderungswünsche bezüglich des Tonnenvolumens oder die Beantragung zusätzlicher gelber Tonnen können zwar nach der Verteilungsphase ab dem neuen Jahr geäußert werden, jedoch sollten alle Haushalte im Sinne der Abfallvermeidung zunächst über einen angemessenen Zeitraum die Erfahrungen abwarten.

Hierzu dienen folgende Kontaktdaten:

E-Mail: gelbetonne-kreis-siegen-2020.rr.de@suez.com

Kostenfreie Service-Rufnummer: 0800/188 99 66

Die Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer können aber auch gerne den zuständigen Sachbearbeiter bei der Stadt Hilchenbach, Oliver Eiden, unter Telefon 02733/288-160 oder per E-Mail an o.eiden@hilchenbach.de kontaktieren.

Aufgrund der Einführung der gelben Tonnen in der Stadt Hilchenbach zum 1. Januar 2020 ändern sich die Abfuhrbezirke für LVP wie folgt:

Bezirk I: Hilchenbach 1 (alle Straßen nordöstlich der Rothenberger beziehungsweise Friedrich-Ebert-Straße) sowie Hadem, Helberhausen, Oberndorf und Müsen

Bezirk II: Hilchenbach 2 (alle Straßen südwestlich der Rothenberger- beziehungsweise Friedrich-Ebert-Straße) Die Rothenberger Straße und die Friedrich-Ebert-Straße gehören zu Bezirk II.

Bezirk III: Dahlbruch, Lützel, Oechelhausen, Ruckersfeld und Vormwald

Bezirk IV: Allenbach und Grund

Im Abfallkalender sind die Straßen von Hilchenbach 1 und 2 in einem Plan auf der letzten Seite aufgeführt.

Alle übrigen Entsorgungstermine sind ebenfalls wie gewohnt im Abfallabfuhrkalender enthalten, der zurzeit an alle Haushalte verteilt wird.

Zur Verfügung steht der Abfallentsorgungsterminkalender 2020 bereits im Internet, wo er unter www.hilchenbach.de in der Rubrik Bauen & Wohnen – Abfallbeseitigung als Download heruntergeladen werden kann.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier