Kreuztal: 17-Jährige fährt bei Fahrübungen gegen Hauswand einer Schule

(wS/ots) Kreuztal 16.03.2020 | Das war keine gute Idee

Am Sonntag ,gegen 15:00 Uhr, fährt eine 19-Jährige mit ihrem VW Polo auf dem Schulhof des Städtischen Gymnasiums in Kreuztal ihre Runden und übt verschiedene Fahrmanöver. Auf dem Beifahrersitz die 17-jährige Freundin. Um das Anfahren zu üben, tauschen die beiden jungen Frauen die Plätze.

Polo starten klappt – Losfahren auch.

Dann verliert die 17-Jährige die Kontrolle über den Polo und kracht gegen die Hauswand des Schulgebäudes.

Die beiden jungen Frauen haben nicht wirklich über ihr Tun nachgedacht. Auf dem Schulhof befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch andere Personen, darunter auch ein Vater mit seinem Mädchen, welches Fahrradfahren übte.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute