Zwei neue Coronafälle: In beiden Fällen handelt es sich um Ärzte

(wS/si) Siegen 15.03.2020 | Am Wochenende hat das Kreisgesundheitsamt von zwei weiteren positiven Coronatests erfahren, die es aber nicht selbst veranlasst hatte. In beiden Fällen handelt es sich um Ärzte. Im ersten Fall um einen Arzt der Vamed Klinik in Bad Berleburg, über den in den Medien bereits berichtet wurde.

Im zweiten Fall geht es um eine Ärztin aus Siegen, die ebenfalls im Skiurlaub war. Weil sie schon mit Symptomen aus dem Urlaub zurückgekommen ist, hat sie sich direkt testen lassen und ist erst gar nicht mehr auf die Arbeit gegangen. Sie hatte auch keinerlei soziale Kontakte mehr, so dass das Gesundheitsamt auch keine weiteren Personen ausfindig machen oder testen musste.

Weitere Testergebnisse – weder positive noch negative – sind am Wochenende nicht im Kreisgesundheitsamt eingegangen.

Damit liegt die Gesamtzahl der bestätigten Coronafälle in Siegen-Wittgenstein aktuell bei 16.

Bestätigte Coronafälle im Kreis Siegen-Wittgenstein

Datum          >>   Gesamtanzahl

10.03.2020  >>    1

12.03.2020  >>  10

13.03.2020  >>  14

15.03.2020  >>  16

Auch am Sonntag waren wieder mobile Test-Teams des Kreises unterwegs und haben insgesamt 30 Proben genommen. An der Infohotline gingen am Sonntag zwischen 9 und 13 Uhr 227 Anrufe ein. Die Infohotline ist von Montag bis Freitag wieder von 8 bis 18 Uhr unter 0271/ 333 1120 zu erreichen.