Radfahrer stürzte: Schwer verletzt

(wS/ots) Erndtebrück-Balde 28.04.2020 | Am Montagmorgen (27.04.2020) hat sich ein Radfahrer bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen.

Der 47-jährige Radler fuhr gegen 07:00 Uhr über die bergab verlaufende Straße „Rohrbach“ mehreren Autos hinterher. Als diesen Autos ein Streifenwagen mit Blaulicht und Signalhorn entgegen kam, fuhren die Autos rechts ran.

Der 47-Jährige erkannte die Situation zu spät und bremste sein Zweirad stark ab, sodass er stürzte. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Rettungswagen-Symbolfoto- wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier