Stadt Hilchenbach: „My little Alien“ – „Kultur-Care-Pakete“ werden frei Haus ausgeliefert!

(wS/red) Hilchenbach 16.04.2020 | „My little Alien“ – „Kultur-Care-Pakete“ werden frei Haus ausgeliefert!

Für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren gibt es ab dem 17. April ein echt schauriges Angebot mit Titel „My little Alien“. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach und der PUSH e.V. beteiligen sich damit an einer Aktion „Kultur-Care-Paket“ der LAG KUNST und Medien NRW e.V.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen ihr persönliches, kleines Alien gestalten und vorstellen. Die Dahlbrucher Künstlerin Carina Schellenberg vom Bauwagen Einzelstück hat sich das Konzept ausgedacht und die Anleitung wird frei Haus über den Bundesfreiwilligen des Jugendzentrums Underground „kontaktlos“ geliefert. In dem Paket befinden sich verschiedene Materialien, die man bedrucken, bestempeln, bemalen sowie bekratzen kann.

Gesucht werden Aliens und coole, abgedrehte oder einfach verrückte Geschichten.

Die Anmeldung erfolgt über das Portal www.kjb-angebote.de und ist kostenfrei!

Die Aliens werden nach dem 31. Mai im Internet unter https://lag-km.de/projekte/details/kultur-care-pakete veröffentlicht und nach der Kontaktsperre an einem realen Ort präsentiert!

Als Ansprechpartnerin: Kaya Kohlberger (Internationaler Mädchentreff PUSH e.V.) E-Mail: kaya.kohlberger@gmail.com

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier