Zwei junge Männer beraubt – Polizei sucht Zeugen

(wS/ots) Siegen 17.04.2020 | Bereits am Karfreitag (10.04.2020), gegen 20:00 Uhr, wurden zwei junge Erwachsene von fünf Männern bedroht und beraubt.

Die beiden 17- und 18-Jährigen waren mit ihren Fahrrädern in Siegen unterwegs. Nachdem sie über die Hindenburgstraße (Hufeisenbrücke) in Richtung Busbereitstellungsplatz gefahren waren, trafen sie zufällig auf eine Gruppe von fünf Männern, die sich dort auf einem Parkplatz aufhielten. Die Männer hielten die beiden Fahrradfahrer auf und erpressten unter Drohungen Bargeld.

Die Täter waren alle zwischen 18 und 25 Jahre alt und hatten eine etwas dunklere Hautfarbe.

Einer der Männer war circa 170 cm groß, hatte eine schwarze Lederjacke, graue Hose und ein schwarzes T-Shirt an. Außerdem trug er eine schwarze Kappe und einen schwarzen Rucksack.

Ein weiterer Täter war 190 cm groß, schwarze Haare und einen längeren dunklen Bart. Er trug einen weißen Pullover und eine schwarze Hose.

Symbolfoto wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

155 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute