Riesige Kräne entfernen die Seitenwände der Dreifachhalle -mit VIDEO-

(wS/red) Kreuztal 04.05.2020 | Die Heimstätte der Handballer des TuS Ferndorf soll vergrößert werden

Es ist ein Großprojekt, zumindest für den TuS Ferndorf. Um mehr als 300 Zuschauer soll die Tribünenkapazität der geschichtsträchtigen Halle erweitert werden. Es ist schon fast Normalität, dass die Halle bei Heimspielen PICKEPACKE voll ist, obwohl mehr Zuschauer gerne kommen würden.

Dem soll entgegengewirkt werden, alles soll größer, moderner und Ligagerechter werden, die Stählerwiese soll zum Prunkstück Siegerländer (Handball) Hallen werden. Eine Halle, in der Erstklassiger Handball gespielt wird, die Fans, der Verein und die Stadt Kreuztal freuen sich auf das Großereignis des ERSTEN Spiels in der kommenden Saison.

Was kann man eigentlich mit sooo viel Steinen machen, die nach dem Abbruch der Südwand der Dreifachhalle anfallen? Ganz einfach , diese „Mauersteine“ werden zum Verkauf angeboten. Und nicht so einen losen Stein einfach in die Hand gedrückt, nein, er wird sich in einer Box befinden und zum Preis von 18,88 €  „über die Theke gehen“. Der Preis und das werden sicherlich alle wissen, entspricht der Zahl des Gründungsjahres des TuS Ferndorf.

Wir wünschen dem TuS Ferndorf und der Stadt Kreuztal viel Erfolg bei diesem Projekt und wünschen allen einen frühen Saisonstart.

Fotos: Peter Trojak

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier