Bürgermeister Steffen Mues vertritt weiterhin die Farben der Region Südwestfalen im NRW-Städtetag

(wS/red) Siegen 27.06.2020 | Städtetag NRW: Mues wieder in Vorstand gewählt

Bürgermeister Steffen Mues vertritt weiterhin die Farben der Region Südwestfalen im Städtetag Nordrhein-Westfalen; der Siegener wurde auf der Mitgliederversammlung am 24. Juni erneut in den Vorstand des kommunalen Spitzenverbandes gewählt.

Er freue sich, weiter im Vorstand mitarbeiten zu können, so Mues nach der Wahl, „weil es in der Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den anderen Städten sehr gut gelingt, wichtige Anliegen der Kommunen gegenüber Bund und Land durchzusetzen.“

Auf der Sitzung, die aufgrund der Corona-Pandemie erstmals virtuell, als Internet-Konferenz, mit 116 Delegierten stattfand, wurden zugleich Oberbürgermeister Pit Clausen aus Bielefeld als neuer Vorsitzender und Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann aus Hamm zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Im Städtetag Nordrhein-Westfalen haben sich 40 kreisfreie und kreisangehörige Städte aus Nordrhein-Westfalen mit rund neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen. Der kommunale Spitzenverband repräsentiert damit etwa die Hälfte der Bevölkerung des Landes und versteht sich als Stimme der Städte im größten Bundesland der Bundesrepublik Deutschland.

Siegens Bürgermeister Steffen Mues wurde erneut in den Vorstand des Städtetages NRW gewählt. Foto: Stadt Siegen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

205 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute