VdK-Ortsverband spendet 750 € an das Evangelische Hospiz Siegerland

(wS/red) Siegen 10.06.2020 | 750 Euro-Spende für Evangelisches Hospiz Siegerland

VdK-Ortsverband Eisern-Rinsdorf-Obersdorf macht sich für guten Zweck stark

Über Besuch freut man sich immer, gerade dann, wenn er Geschenke mitbringt. So wie jetzt im Evangelischen Hospiz Siegerland. Im Garten der Einrichtung überreichte der VdK-Ortsverband Eisern-Rinsdorf-Obersdorf – vertreten durch den 2. Vorsitzenden Hartmut Krämer sowie die beiden Beisitzerinnen Silvia Hartmann und Inge Pulz – eine 750-Euro-Spende an Hospiz-Leiter Burkhard Kölsch. Das Geld war bei verschiedenen Veranstaltungen des VdK-Ortsverbandes zusammengekommen. „Dabei stellen wir immer Sparschweine auf und freuen uns, wenn diese, so wie jetzt, prall gefüllt sind und wir gute Zwecke unterstützen können“, machte Hartmut Krämer deutlich.

Den symbolischen Scheck überreichten die VdK-Vorstandsmitglieder Hartmut Krämer (2. von rechts), Inge Pulz (rechts) und Silvia Hartmann an Hospiz-Leiter Burkhard Kölsch.

„Diese Spende freut uns sehr“, dankte Burkhard Kölsch seinen Gästen. Der Betrag wird eingesetzt, um den Eigenanteil von fünf Prozent der Hospiz-Kosten zu decken. Zudem sind durch die Umsetzung der Corona-Schutzmaßnahmen Mehrausgaben entstanden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier