Siegen: Haus verlassen und Essen kochte weiter bis die Feuerwehr kam

(wS/red) Siegen 06.07.2020 | Stark angebranntes Essen auf dem Herd führte zu Feuerwehreinsatz

Über 20 Feuerwehrleute rückten heute Mittag an, sie waren zu einem „Feuer 4“ alarmiert worden, da starker Qualm aus dem Fenster eines Hauses in der Gläserstraße drang, wie sich herausstellte, war es das Küchenfenster.
Die Polizei war schon vor Ort und hatte die Tür geöffnet, denn die Wohnungsinhaber waren nicht vor Ort. Sie hatten das Essen angestellt und das Haus verlassen.

Die Feuerwehr konnte so schnell unter Atemschutz ins Haus, rein in die Küche, den Topf schnappen und schnell raus damit.
Danach wurde alles kräftig durchgelüftet, verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Fotos: Marcel Groß wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier