Unfall zwischen Lkw und Pkw – Verkehrsbehinderung-UPDATE-

(wS/red) Siegen 14.07.2020 |  -UPDATE-

UPDATE: Nach Abschluß der polizeilichen Ermittlungen stellt sich folgender Sachverhalt heraus: Der Lkw war auf der HTS unterwegs als der Pkw ihn links überholte und direkt nach rechts zog um noch auf die Abfahrtspur Sieghütte zu kommen. Bei diesem Überhol/Abbiegevorgang knallte er in die Leitplanke und wurde von dort in den Auflieger des Lkw geschleudert. Den Lkw-Fahrer trifft hierbei keine Schuld, Unfallverursacher war der Fahrer des Pkw.

Derzeit (10:25 Uhr) kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf der HTS Richtung Kreuztal bei der Abfahrt Sieghütte.
Ein Pkw befand sich auf der Verzögerungsspur zur Abfahrt Sieghütte, als sich der Lkw entschloss, auch noch dort abzubiegen.

Dabei übersah er beim rüberziehen den Pkw, schob ihn ein Stück vor sich her, worauf dieser in die Leitplanken flog und von dort wieder zurück gegen den Auflieger. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Fotos: Marcel Groß wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier