Feuer im Wald bei Bad Berleburg

(wS/red) Bad Berleburg 07.08.2020| Nur dem schnellen Handeln von Revierförster und Feuerwehr ist es zu verdanken, dass ein Waldbrand im Westerzetal bei Bad Berleburg noch einmal glimpflich endete. Der Förster hatte den Brand gegen 14.30 Uhr bemerkt und mit einem Feuerlöscher sofort eingedämmt, bis die Feuerwehr eintraf. Um tätig werden zu können, mussten die Feuerwehrkräfte aus Bad Berleburg und Berghausen zunächst rund 400 Meter Schlauch in ein steiles und schwer zugängliches Waldstück zum Brandherd legen. Schließlich löschten die Feuerwehrleute die Glutnester komplett ab und brachten anschließend Schaumnetzmittel aus. Außerdem wurden der Waldboden und Wurzeln mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Eine ehemalige Feuerstelle an der Brandstelle und frisches Sägemehl, sowie abgesägte Äste deuten darauf hin, dass dort in der Zeit zuvor ein Lagerfeuer entzündet, oder gecampt wurde und dadurch fahrlässig das Feuer verursacht wurde.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier