Justus Nieschlag startet am Sonntag bei den SLT Arena Games in Rotterdam // Start gegen 14 Uhr

(wS/red) Kreuztal-Buschhütten 22.08.2020 |  Das Event wird LIVE übertragen

Nachdem in diesem Jahr zahlreiche Wettkämpfe abgesagt oder in virtueller Form ausgetragen werden mussten, schafft es nun die Super League Triathlon einen Wettkampf trotz der äußeren Umstände stattfinden zu lassen.
Bei dieser Rennserie, welche teils virtuell teils real durchgeführt wird, sind lediglich die besten Athleten geladen. Mit dabei auch Justus Nieschlag, der am Sonntag, den 23.08.2020 gegen 14 Uhr ins Rennen starten wird.
Das Rennformat richtet sich nach dem sogenannten „Triple Mix“, bei diesem die Athleten die typischen drei Triathlon-Disziplinen in unterschiedlicher Reihenfolge drei Mal hintereinander absolvieren werden. Das Schwimmen findet dabei im Becken statt, das Rad fahren und Laufen virtuell.

Justus‘ Einschätzung zum Rennen:
„Ich freue mich, dass es endlich wieder losgeht: Die virtuellen Rennen waren zwar ganz nett, jedoch hat die Wettkampfsituation einen gewissen Reiz, den kein virtuelles Rennen ersetzen kann. Das Rennformat klingt sehr spannend für mich, ich werde hier drei Mal „All Out“ gehen müssen. Durch mein Trainingslager in Portugal konnte ich nochmals an meinem Speed feilen, nachdem die erste Hälfte des Jahres vermehrt von Grundlagen- und Schwellenbereich geprägt war. Leider konnte ich mein Laufprogram nicht wie geplant durchziehen, da ich hier Probleme in der Hüfte hatte. Dennoch ist meine Vorfreude auf Rotterdam natürlich riesig.

Das Event wird hier live übertragen. Weitere Infos zu den SLT Arena Games finden Sie hier. Eine Erklärung zum Rennformat „Triple Mix“ finden Sie hier.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier