Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

(wS/ots Siegen-Geisweid 30.10.2020 |  Bei roter Ampel die Fahrbahn betreten

Ein 29-jähriger Fußgänger ist am späten Donnerstagnachmittag (29.10.2020) beim Zusammenprall mit einem Auto in Weidenau schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann trotz einer roten Fußgängerampel die Fahrbahn betreten. Dort wollte ein 18-Jähriger mit seinem PKW gerade in Fahrtrichtung Geisweid beschleunigen. Dabei kollidierte er mit dem Fußgänger.

Der 29-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Symbolgrafik: Pixabay

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier