Polizei Olpe: Mehrere Wohnungseinbrüche und Diebstähle + drei mal Fahrer unter Btm-Einfluss

(wS/ots) Olpe 18.10.2020 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 18.10.2020

Olpe / Drolshagen / Wenden

Fahrer unter Btm-Einfluss

Ein 24-jähriger Olper wurde Freitagabend um 19:45 Uhr auf der Kortemickestraße in Olpe angehalten und kontrolliert.

Im Rahmen seiner Überprüfung wurde ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv verlief. Der Betroffene wurde der Polizeiwache Olpe zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Es wurden Anzeigen wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung und Drogenbesitz gefertigt sowie die Weiterfahrt untersagt.

Fahrer unter Btm-Einfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntagmorgen gegen 00:05 Uhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf einem Tankstellengelände in Wenden-Gerlingen überprüft. Dieser war zuvor wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Die Beamten bemerkten Marihuana-Geruch aus dem Fahrzeug.

Durchgeführte Drogentests verliefen kurz daraufhin positiv.

Der Betroffene wurde der Polizeiwache Olpe zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nun erwarten ihn Anzeigen wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung und Drogenbesitz. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Mehrere Wohnungseinbrüche und Diebstähle

Am 16.10.2020 in der Zeit von 03:00 Uhr bis 05:00 Uhr wurde versucht in ein Haus in der Hellinghausstr. in Drolshagen einzubrechen.

Man versuchte durch Hebeln an der Jalousie der Terrassentür ins Hausinnere zu gelangen, welche dadurch beschädigt wurde. Der Einbruch wurde jedoch nicht weiter ausgeführt.

Weiterhin waren am Freitagmorgen weitere Einbrüche in der Straße gemeldet worden. So drang hier in der Nacht ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus ein und suchte nach Diebesgut. Neben Bargeld wurden weitere Gegenstände wie Computer entwendet.

In zwei anderen Fällen in der gleichen Straße wurde aus einer Garage ein Elektrogerät und aus einem Gartenhaus ein E-Bike entwendet.

Lennestadt / Kirchhundem

Fahrer unter Drogeneinwirkung

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Trockenbrück wurde am Samstagmorgen, gegen 00:05 Uhr, der 33-jährige Fahrer eines Pkw angehalten und überprüft. Hierbei wurde Drogenkonsum festgestellt und ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv verlief.

Der Betroffene wurde der Polizeiwache Lennestadt zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung und Drogenbesitz. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier