Ein weiterer Todesfall zu beklagen – Am Sonntag drei neue Corona-Infektionen gemeldet / 44 Personen genesen

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 28.12.2020 | In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ein weiteres Todesopfer zu beklagen: Es handelt sich um einen Senior aus Neunkirchen.

Außerdem sind dem Kreisgesundheitsamt am gestrigen Sonntag drei neue Corona-Fälle gemeldet worden, 44 Personen konnten als genesen aus der Überwachung entlassen werden.

Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

neuinfiziert/genesen

Bad Berleburg 0/3
Bad Laasphe 0/0
Burbach 0/0
Erndtebrück 0/0
Freudenberg 1/0
Hilchenbach 0/6
Kreuztal 0/5
Netphen 1/7
Neunkirchen 0/0
Siegen 1/18
Wilnsdorf 0/5

Von den neu infizierten Personen wurden zwei mit Symptomen beim Hausarzt getestet, eine stand in Kontakt zu einem bereits bekannten Covid-19-Fall.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 1.330 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 4.585 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 3.902 sind wieder genesen, 54 verstorben. Aktuell infiziert sind 629 Personen.

Derzeit müssen 38 Personen aus dem Kreisgebiet in einem Krankenhaus behandelt werden, sieben davon intensivpflichtig.

Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 108,7 (Stand: 28.12.20/00:00 Uhr).

Gemeinschaftseinrichtungen

Aufgrund einzelner Covid-19-Fälle wurden vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt:

Gesamtschule Eiserfeld: Jahrgangsstufe 13 (einige wenige Schüler)
Weiterbildungskolleg Siegen: einige wenige Schüler (unterschiedliche Klausuren)
Ev. KiTa Melanchtonhaus, Siegen: einige wenige Kinder und mehrere Erzieher (aus der Notbetreuung)

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

· Bad Berleburg 36

· Bad Laasphe 11

· Burbach 31

· Erndtebrück 10

· Freudenberg 25

· Hilchenbach 45

· Kreuztal 55*)

· Netphen 42

· Neunkirchen 34

· Siegen 281

· Wilnsdorf 59

*) Aufgrund einer Laborkorrektur wurde die Zahl der Infizierten in Kreuztal und die Zahl der Gesamtinfektionen um jeweils eine Person verringert.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier