Dielfer Backesverein e.V. – Stand des Neubau unseres Backes

(wS/red) Wilnsdorf 13.05.2021 | Neubau Backes in Niederdielfen

Wetterbedingt konnten wir erst Ende Februar mit den Ausschachtungsarbeiten beginnen. Im März wurde das 1m dicke Schotterbett eingebracht, die Grundleitung verlegt und die Bodenplatte gegossen. Der Bodenanker wurde gegossen. Am 14.04.2021 kam dann das Holz für unser Fachwerk.
Dank der Gemeinde Wilnsdorf und der Realschulleitung in Niederdielfen konnten wir den Fahrradkeller der Realschule nutzen um das Holz zu streichen und trocken einzulagern. Danke sagen wir hier auch der Firma Seidel für die Hilfe beim Abladen des Holzes. Weiter ging es mit den Anstreicharbeiten des Sichtholz des Dachüberstandes und der sichtbaren Sparrenköpfe.

Am 28.04.2021 wurde das Gerüst zum Aufbau des Fachwerkes gestellt.
Am letzten Samstag haben wir mit Unterstützung der Spedition Kopfer und unserer Helfergruppe das Fachwerk des EG gezimmert. Ein tolles Erlebnis für das Kind im Mann. Immer wieder wurde ein Vergleich zum Bauen mit Legosteinen hergestellt. Einige suchen jetzt Grundstücke um dort auch ein Fachwerkhaus aufzustellen.
Hier ist besonders der Fa. Prause Holzbautechnik ein dickes Lob auszusprechen, die das Fachwerk exakt vorbereitet hatte so dass nur kleine Veränderungen durchgeführt werden mussten.

Am kommenden Samstag soll, sofern das Wetter mitspielt, das Dach aufgeschlagen werden. Leider müssen wir auch bei diesem Bauabschnitt auf einen angemessenen Rahmen verzichten und können kein Richtfest feiern.
Die Feiern zum ersten Spatenstich und das Richtfest holen wir sobald es möglich ist nach.

Bei stabilem Wetter folgen die Malerarbeiten außen und das ausmauern der Gefache mit Lehmsteinen. Der Rohbau steht dann Ende Juni. Türen und Fenster sind bestellt, der Ofenbauer informiert, der Innenausbau wird anschließend erfolgen.
Wir hoffen, dass wir trotz merkbar ansteigenden Preisen und Knappheit von Baumaterial mit den vorgesehenen finanziellen Mitteln auskommen und den Zeitrahmen für das Objekt einhalten können.

Großes Lob an unsere Helfer die mit uns über 350 Stunden gestrichen, gebuddelt und gezimmert haben.
Danke möchten wir auch unseren Nachbarn der TSG Adler Dielfen und dem Weißtaler Gesangsverein sagen, die uns ebenfalls unterstützen wo es geht.
Wir sind begeistert und dankbar für die Unterstützung die wir erfahren und sind uns sicher, dass wir mit diesem Projekt die Dorfgemeinschaft stützen und noch viele Menschen für unseren Verein gewinnen können.

Über den Baufortschritt werden wir auf unserer Homepage www.dielfer-backes.de regelmäßig berichten. Dort kann man sich auch über die verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten informieren.

Besonders bedanken möchte wir uns beim Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Frau Ministerin Scharrenbach, bei der Bezirksregierung Arnsberg für die Förderung unseres Projektes, der Gemeinde Wilnsdorf, und bei allen Unterstützern unseres jungen Vereins, insbesondere der Sparkasse Siegen und der Siegenia-Aubi KG.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier