Zwischenbericht 13. Altenseelbach Open TV Altenseelbach

(wS/Ne) Neunkirchen 09.08.2021 | Ein guten Start erlebten am Wochenende die 13. Altenseelbach Open des TV Altenseelbach.

Die Altenseelbach Open finden vom 7. bis 14. August 2021 statt.

„Wir hatten Riesenglück mit dem Wetter, es gab keine Ausfälle. Bei den Herren haben wir diesmal ein starkes ausgeglichenes 32er-Feld. Der Topfavorit Robin Ruthardt (LK 4,1, TC Mainz) gab sich bei seinen ersten beiden Begegnungen keine Blöße. In der 1. Runde des mit 1500 Euro dotierten Leistungsklassenturniers schlug er Stefan Knierim (LK 13,0, TF Lohra) mit 6:1, 6:2. Im Achtelfinale hatte dann Laurenz Giebeler (LK 21,4) vom TC Wilgersdorf mit 1:6 und 1:6 das Nachsehen.

Robin Ruthardt (LK 4,1 TC Mainz), Topgesetzter der Herren-Konkurrenz in Aktion.

Auch der an Nummer zwei gesetzte Frank Löcherbach (LK 6,3, TV Eiserfeld) überzeugte bei seinem ersten Auftritt die Zuschauer. 6:1, 6:1 lautete das klare Ergebnis gegen den Altenseelbacher Youngster Justin Diekert (LK 18,3, TV Altenseelbach). „Wir sind froh über die ordentlichen Zuschauerzahlen des Wochenendes und freuen uns in den kommenden Tagen auf die bevorstehenden Flutlichtspiele“, so Thorsten Seiler, der in diesem Jahr 81 Meldungen verzeichnen konnte.

Frank Löcherbach (li., TV Eiserfeld), der im Generationen-Duell Justin Diekert (TV Altenseelbach) klar bezwingen konnte. In der Mitte Löcherbachs Sohn Mats. Fotos: TV Altenseelbach

Am Samstag, 14. August, findet der große Finaltag statt. Der Eintritt ist dann wie immer frei.

Turnierdirektor Thorsten Seiler

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

290 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute