TuS Ferndorf: Nächste Hiobsbotschaft – Lucas Puhl erneut verletzt

(wS/Kr) Kreuztal-Ferndorf 20.10.2021 | TuS Ferndorf erreicht nächste Hiobsbotschaft – Lucas Puhl erneut verletzt

Der Handball-Zweitligist TuS Ferndorf muss die nächste Hiobsbotschaft verkünden. Nach der Verletzung von Schlüsselspieler Jonas Faulenbach beim letzten Heimspiel in der Stählerwiese gegen den Dessau-Roßlauer HV hat sich nun auch Lucas Puhl erneut schwerwiegend verletzt. Der Stammtorwart der Siegerländer hat sich beim gestrigen Training den Daumen gebrochen und wird für mehrere Wochen ausfallen.

Foto: Andreas Domian

Geschäftsführer Mirza Sijaric äußerte sich tief betroffen: „Der Worst Case ist eingetreten. Das ist tragisch für Lucas und das ganze Team. „Puhlic“ war gerade wieder auf einem guten Weg zu seiner Bestform. Mit ihm und Jonas Faulenbach fallen nun innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Schlüsselspieler langfristig aus.

Wir werden nun schauen, wie wir diese Ausfälle einigermaßen kompensieren können.“

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

172 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute