Mehrere Diebstähle aus bzw. an PKW

(wS/ots) Siegen 28.01.2022 | Die Polizei beschäftigt derzeit mehrere Diebstahlsdelikte aus bzw. an PKW.

Am Mittwochmittag (26.01.2022, 13:33 Uhr) haben ein oder mehrere unbekannte Täter eine Taxifahrerin bestohlen. Die 60-jährige Fahrerin war mit dem Taxi in Siegen-Geisweid in der Röntgenstraße unterwegs. Als sie dort einem Fahrgast auf der Beifahrerseite beim Ausstieg behilflich war, nutzten der oder die Täter die Ablenkung und klauten die Geldbörse der Frau aus der Fahrertür. Die 60-Jährige bemerkte den Diebstahl erst wenige Minuten später. Die aufnehmenden Polizeibeamten konnten jedoch einen 31-jährigen Zeugen ausfindig machen, der eine verdächtige Person im Bereich der Fahrertür des Taxis gesehen hatte.

Der 31-Jährige beschreibt die Person wie folgt:

– Männlich – ca. 40 Jahre alt – ca. 185-190 groß – normale Statur
– grüne Jacke – graue Strickmütze – trug eine Mundschutzmaske

Die Person soll sich regelmäßig fußläufig im Bereich Geisweid aufhalten.

In Siegen in der Wichernstraße schlugen Diebe am Mittwoch (26.01.2022) zwischen 05:45 und 17:00 Uhr gleich zwei Mal zu. Hier entwendeten Unbekannte bei zwei geparkten PKW im direkten Umfeld des Jung-Stilling-Krankenhauses jeweils den Katalysator. Dazu schnitten sie den Katalysator aus dem Auspuffbereich heraus. Aufgrund der unterschiedlich langen Abstellzeit der beiden geschädigten Autos könnte sich ein möglicher engerer Tatzeitraum zwischen 07:00 und 14:15 Uhr ergeben. Ein Fahrzeug war auf dem Mitarbeiterparkplatz abgestellt (weißer VW Polo), das zweite Fahrzeug auf dem Parkplatz Nr. 6 (blauer DB CLK 200) des Krankenhauses.

Die Kriminalpolizei in Siegen hat in allen drei Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0271 7 7099 – 0 zu melden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

1489 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute