Wettkampf der Senioren LG Kindelsberg

(wS/Kr) Kreuztal 01.03.20 | Offene Regionshallenmeisterschaften Männer/Frauen & Senioren/Seniorinnen vom 26. Februar 2022 im Arenasportpark in Düsseldorf

Mit einem kräftigen „Düsseldorf Helau!“ wurden die Athletinnen und Athleten, die teilweise sehr weite Anreisen aus der gesamten Republik auf sich genommen hatten, in der Düsseldorfer Leichtathletik Halle begrüßt. 9 Senioren der LG Kindelsberg Kreuztal stellten sich in ihren jeweiligen Altersklassen der Konkurrenz. Deutlich zu erkennen war, wie groß die Freude über einen eigentlich so normalen Wettkampf ist! Klar war aber auch, dass die letzten 2 Jahre nicht spurlos an allen vorüber gegangen sind.

Carsten Boller (148) und Michael Nothacker 4x200m Staffel (Foto: Thomas Blech)

Wenig bis keine Wettkampfpraxis und durch das Wetter der letzten Wochen kaum gezieltes Disziplin-Training. So lassen sich die erreichten Leistungen entsprechend einordnen. Bei 24 Starts holten die Kindelsberger dennoch 6 Titel und 14 weitere Podiumsplatzierungen! Trainer Thomas Blech Hob besonders den Wilnsdorfer Carsten Boller hevor, der über 60m (8,06 sek) und über 200m (26,72 sek) seine gute Form der letzten Wochen bestätigte.

(Hartmut Hoffmann) stehend Ralf Grafe, Thomas Blech, Dirk Schröder, Hartmut Hoffmann, kniend Carsten Boller, Michael Nothacker, Björn Münker

Das Starterfeld der LGK von der M35 bis zur M60 zeigt, die Vorbereitung auf den 15. Mai läuft. Dann soll im heimischen Stadion Stählerwiese der NRW-Senioren-Team-Endkampf stattfinden und die LGK möchte zum ersten Mal mit vier Mannschaften, M30, M40, M50 und M60 antreten. Es gibt also wieder klare Ziele!

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

1238 Gesamtansichten 3 Aufrufe heute