Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

(wS/sfs) Siegen 18.05.2022 | Unser langjähriger Innenverteidiger, Co- und Interimstrainer  wird unsere Sportfreunde nach sieben Jahren in den unterschiedlichsten Funktionen zum Saisonende verlassen. Der beim 1. FC Köln und Rot Weiss Essen ausgebildete Innenverteidiger stoß 2015 zu unserem Team hinzu und stieg unter der Leitung von Trainer Ottmar Griffel als wichtiger Baustein direkt in die Regionalliga auf. Für unsere Sportfreunde lief der 26-jährige 54 Mal in
der Ober- und der Regionalliga auf, wurde durch zwei Kreuzbandrisse schließlich zurückgeworfen und knüpfte nach seinem verletzungsbedingten Ende als aktiver Spieler
nahtlos eine Trainerkarriere im Leimbachtal an. Dafür blieb er unseren Sportfreunden auch während der Insolvenzzeit und darüber hinaus treu.

Zunächst als Co-Trainer unter Dominik Dapprich, übernahm Marco Beier das Teaminterimsweise auch als Cheftrainer, bevor er unter Tobias Cramer erneut in der Funktion als Co-Trainer tätig war. Nach der Saison wird Beier zum 1. FC Köln wechseln, um in seiner Geburtsstadt die U16 als Co-Trainer des Bundesligisten zu trainieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Marco Beier für seine tolle Arbeit, seinen unermüdlichen Einsatz über sieben Jahre in der Spieler- und Trainerfunktion und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute sowie viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung!

 

397 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute