„Bärenstarke Spende“ an die KiTS Löffelzwerge in Helberhausen

(wS/hi) Hilchenbach 23.06.2022 | Großzügige Spende der Bärengruppe an die Löffelzwerge: Für Spielspaß draußen!

Helberhausen. Bärengruppe und Löffelzwerge? Was klingt wie aus einem Märchenbuch ist in der realen Welt das eifrige Engagement des Vereins der Helberhäuser Bärengruppe, der für KiTS Löffelzwerge Spenden gesammelt und diese jüngst mit einem exemplarischen Scheck überreicht hat. Vater einer Tochter bei KiTS, Maximilian Neus, ist Mitglied der Bärengruppe. Er regte an, dass die Spendengelder des traditionellen Spendensammelns zum Jahreswechsel mit „Geister austreiben“ in diesem Jahr der Großtagespflege KiTS Löffelzwerge zugutekommt. Die Bärengruppe formuliert alljährlich ihr Spendenziel und geht fleißig im Ort von Haus zu Haus. Die vergangene Sammlung fand online und per Spendenbox beim Scheunenladen „LandArt“statt. Trotz erschwerter Bedingungen kam eine erfreuliche Summe zusammen, über die sich auch die KiTS-Trägerin Alternative Lebensräume GmbH sehr freut. Insgesamt bietet die Trägerin an 16 Orten KiTS-Betreuung an und geplant sind weitere drei Orte (Finnentrop, Drolshagen, Burbach), wo noch Räume gesucht werden. In jedem Standort können bis zu 9 Kindern unter 3 Jahren begleitet werden, durch fest angestellte Tagespflegepersonen, die als Team wie in einer kleinen Familie zusammenwirken. Der Standort wurde als erster KiTS-Standort im Modulbau der Trägerin Alternative Lebensräume GmbH in Helberhausens Mitte aufgestellt, wofür sich die aktive Dorfgemeinschaft gemeinsam stark gemacht hatte. Yvonne Mankel, fachliche Leitung KiTS: „Und da ist es wie in vielen Familien, es fallen verschiedene Aktivitäten an, die auch mit Ausgaben verbunden sind. Bei den Löffelzwergen ist es die Gestaltung des Außenbereichs, die wir Dank der Spende voranbringen können. Wir möchten unter anderem Sand, Spielsachen und ein Weidentippi anschaffen.“ Es wurde im Vorfeld schon einiges geplant und man freue sich auf die Umsetzung. Yvonne Mankel: „So bleiben die gesammelten Mittel durch die Gestaltung des Außenbereichs im Dorf und das wiederum unterstreicht das kinder- und familienfreundliche Umfeld.“ Das finden auch die Gesandten des Vereins „bärenstark“, der das gesellschaftliche Gefüge im Ort durch seine Aktionen bereichert.

Ein kleiner Bär mit Löffel, überreicht durch Anja Cleven von KiTS, wechselte im Gegenzug zur Spende „die Bank“ und wird künftig bei den „großen Bären“ seinen Platz finden: Dennis Dornhöfer (mit Scheck), Oliver Schmitt (auf der Bank), Marco Hoffmann (rechts).

 

192 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute