Jamal El Mansoury neuer Spieler beim 1.FC Kaan-Marienborn

(wS/FCK) Siegen 20.06.2022 | Der dritte Neuzugang beim künftigen Regionalligisten 1.FC Kaan-Marienborn ist der offensive Spieler Jamal El Mansoury vom Oberligisten SV Westfalia Herne.

Der Marokkaner, der aus Spanien nach Deutschland kam, machte zunächst in der Westfalenliga beim SV Sodingen auf sich aufmerksam, erzielte dort 5 Treffer und 2 Tore im Westfalenpokal. Nach seinem Wechsel zu Westfalia Herne war er bei sieben Einsätzen einmal erfolgreich.

„Jamal ist für uns ein spannender Spieler. Er ist sehr schnell und kann mit seiner im positiven Sinne unberechenbaren Art Fußball zu spielen, Eins gegen Eins Situationen gut auflösen. Zudem verfügt er über einen guten linken Fuß. Wir haben bei den Gesprächen einen lernwilligen jungen Mann mit viel Potenzial kennengerlernt, den wir unterstützen möchten, dieses bei uns in Kaan-Marienborn zu entfalten “, erklärte Jochen Trilling, Sportlicher Leiter beim Regionalliga-Aufsteiger.

Jamal El Mansoury schwärmte von seinen ersten Erfahrungen in Kaan-Marienborn: „Die familiäre und dennoch professionelle Atmosphäre in Mannschaft, Trainer-und Funktionsteam haben den Ausschlag für meine Entscheidung gegeben, nach Kaan-Marienborn zu wechseln.

Ich habe mich schon bei den Probeeinheiten sehr wohl gefühlt. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, in der Regionalliga mit an Bord sein zu dürfen und habe das Gefühl, dass ich mich bei meinem neuen Verein gut weiterentwickeln kann. Ich möchte mit meiner Spielweise gerne der Mannschaft weiterhelfen und hoffe, dass ich mein Potenzial hier voll ausschöpfen kann.“

200 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute