TuS Ferndorf verpflichtet Ukrainer für den Rückraum

(wS/Kr) Kreuztal-Ferndorf 15.09.2022 |Ferndorf verstärkt sich auf der Rückraum-Links-Position

Der TuS Ferndorf hat den ukrainischen Rückraumspieler Rostyslav Polishchuk verpflichtet.

Der 23-jährige Rechtshänder stammt aus Odessa und wurde in der ukrainischen Meisterschaft 2020/21 mit 156 Treffern Torschützenkönig, bevor er in der vergangenen Saison 32 mal für den portugiesischen Club ABC Braga auflief. Nun zieht es den Rückraumlinken ins Siegerland.

„Es ist schön, dass „Rostik“ sich für uns entschieden hat. Wir hätten ihn gerne schon in den ersten Saisonspielen eingesetzt, mussten aber die bürokratischen Prozesse abwarten. Umso mehr freut es uns, dass er unsere Mannschaft bald unterstützen kann“, so Sebastian Schöneseiffen über den Transfer.

Sebastian Schöneseiffen und Rostyslav Polishchuk

Auch der ehemalige U20-Nationalspieler seines Landes ist begeistert: „Ich bin sehr glücklich, dass es mit dem Wechsel zum TuS Ferndorf geklappt hat. Nachdem ich die Stimmung in der Stählerwiese beim ersten Heimspiel schon als Zuschauer erleben konnte, freue ich mich sehr, die tolle Atmosphäre in Zukunft auch vom Spielfeld aus zu erleben.“

Foto Privat

Begrüßen wir ihn alle herzlich und drücken ihm die Daumen, vielleicht ist ja schon ein Einsatz am Samstag möglich!? Er soll ja auf dieser Position Niklas Diebel unterstützen, der ja derzeit alleine auf dieser Position spielt. „Rostik“ hat beim TuS Ferndorf einen Zweijahresvertrag unterschrieben, ebenso wie alle anderen Neuzugänge.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

488 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute