Nicht angepasste Geschwindigkeit: 75-jährige verletzt

wS/wf.   Osthelden   Eine 75-jährige PKW Fahrerin zog sich am Donnerstagmittag gegen 12:30 Uhr leichte Verletzungen bei einem Unfall zu. Sie war mit ihrem Opel Agila unterwegs von Wenden in Richtung Osthelden. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie schleuderte dann über einen Weg die Böschung hinunter auf das freie Feld.
Dort kam ihr Fahrzeug zu stehen. Ein Notarzt und Rettungswagen eilten zur Ostheldener Straße. Nach einer kurzer Kontrolle der Patientin konnte der Notarzt wieder fahren.
Mit einem Rettungswagen wurde die leicht verletzte Fahrerin ins Krankenhaus Kredenbach verbracht.

Fotos: wirsiegen.de