Siegen: Mann von Bus erfasst – leicht verletzt

wS/wf.   Siegen   Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagnachmittag wurde ein 64-jähriger Mann leicht verletzt. Der Mann wollte die Hagenerstraße in Höhe der Hausnummer 117 überqueren. Zwischen geparkten Fahrzeugen trat er auf die Fahrbahn. Dabei wurde er von einem Bus erfasst, der zuvor an der Haltstelle   „Sieghütte“ losgefahren war.
Der Mann wurde auf den Boden geschleudert. Ein Notarzt und ein Rettungswagen wurden zum Unfallort gerufen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort wurde der Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. In dem Linienbus der unterwegs war ins Zentrum Siegen war ein Fahrgast der mit dem Schrecken davon gekommen ist.
Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Sachschaden entstand keiner.

 

Fotos: wirsiegen.de