Siegen: Brand in Trödelladen – 20.000 Euro Schaden

wS/wf. Siegen    Zu einem Feuer in einem Ladengeschäft an der Marienborner Straße Ecke Oststraße mussten am Mittwochmittag Kräfte der Feuerwehr Siegen ausrücken.  Aus einem „Trödel“ Laden schlugen Flammen durch ein Schaufenster. Anwohner eilten zum Brandort und versuchten das Feuer mit mehreren Eimern Wasser zu löschen.

Polizeibeamte die vor der Feuerwehr am Einsatzort eintrafen löschten den Brand mit einem Handfeuerlöscher. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten nur noch Nachlöscharbeiten mit dem Schnellangriff vornehmen. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Die Kripo vermutet als Brandursache einen technischen Defekt in einem Elektrogerät.  Personen kamen nicht zu schaden.

Ein Busfahrer der es mit seinem „Linienbus“ eilig hatte fuhr mit seinem Spiegel gegen die Drehleiter der Feuerwehr. Am Linienbus riss der Spiegel auf der Beifahrerseite ab. Der Unfall musste durch die Polizei gesondert aufgenommen werden.

 

Fotos: Wolf Feldbusch