Geisweid: HTS – 78-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

wS/wf.  Siegen Geisweid     Ein 78-jähriger Mann zog sich bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der HTS – Ausfahrt Geisweid schwere Verletzungen zu.

Aus unbekannter Ursache verlor der Mann in der Kurve der Ausfahrt die Kontrolle über seinen Motorroller und prallte gegen die Schutzplanke. Der Mann wurde auf die Straße geschleudert.

Ein Notarzt versorgte den älteren Herren noch an der Unfallstelle. Dann wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Weidenau transportiert. Er zog sich nach ersten Angaben mehrere Frakturen zu. Er muss stationär im Krankenhaus verbleiben.

Die Ausfahrt Geisweid in Fahrtrichtung Kreuztal musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Dieses führte auch zu Behinderungen an der Ausfahrt Buschhütten. Hier gab es auf der HTS einen rund 500 Meter langen Rückstau.

Fotos:  wirSiegen.de / Tobias Sonnak