Tagesarchiv: 26. Mai 2011

Dachstuhlbrand von 40 Einsatzkräften gelöscht

wS/wf.   Kreuztal In der Zwischendecke eines Dachstuhles kam es in einem Einfamilienhaus am frühen Donnerstagabend in der Kreuztaler Hochstraße zu einem Brand. Als die Feuerwehr Kreuztal am Einsatzort eintraf, war die gesamte erste Etage des Hauses voller Rauch. Mit einem Innenangriff unter Atemschutz bekämpften die Feuerwehrleute das Feuer mit einem C- und einem D-Rohr. Auch eine Wärmebildkamera setzen die Einstzkräfte ...

Weiterlesen »

Landrat und Bürgermeister fordern Standortkonzept von HELIOS

wS/ksw    Bad Berleburg     Bürgermeister Bernd Fuhrmann, der Ältestenrat der Stadt Bad Berleburg sowie Landrat Paul Breuer haben sich jetzt zu einem weiteren Gespräch mit Verdi und Mitgliedern des Betriebsrates der Herz-Kreislauf-Klinik in Bad Berleburg getroffen. Das Gespräch fand in einer guten sachlichen Atmosphäre statt. Dabei wurden Fragen aufgeworfen, die Breuer und Fuhrmann mit der Unternehmensleitung besprechen werden.„Der Eindruck, dass wir ...

Weiterlesen »

Kreishaus am Freitag, 27. Mai 2011, ab 14:00 Uhr geschlossen

wS/ksw    Siegen-Wittgenstein    Wegen einer internen Veranstaltung sind die meisten Dienststellen der Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein am morgigen Freitag, 27. Mai 2011, ausnahmsweise bereits ab 14:00 Uhr geschlossen. Dies betrifft auch stark nachgefragte Abteilungen, wie die Kfz-Zulassungsstelle in der Siegener St-Johann-Straße oder die Ausländerbehörde im Kreishaus. Alle Dienststellen der Kreisverwaltung stehen ab kommenden Montag wieder zu den üblichen Zeiten von 8:30 Uhr bis ...

Weiterlesen »

Kindelsberg einst ,,Berg des Christuskindlein’’

ein Leserbericht von Heinz Bensberg Wer von den Siegerländern kennt  den Kindelsberg, mit seinen beiden Wahrzeichen, nicht? Es ist der hochragende steinerne Aussichtsturm, von dem man bei klarem Wetter Burgen am Rhein sehen kann, und die neben diesem stehende Kaiserlinde. Bereits vor 4.000 Jahren haben Jäger die Urwälder vom Kindelsberg durchstreift und nach Beute gesucht. Es waren nomadisierende Hirten- und ...

Weiterlesen »

Erster EHEC-Verdachtsfall in Siegen-Wittgenstein

wS/ksw    Siegen – Wittgenstein     Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist jetzt ein erster Verdachtsfall einer Infektion mit dem EHEC-Bakterium aufgetreten. Der Patient leidet an den typischen Symptomen der meldepflichtigen Folgeerkrankung HUS. Es kommt zu einem Zerfall von Blutkörperchen und zu einem Nierenversagen. Diese Folgeerkrankung wird durch Gifte des EHEC-Bakteriums ausgelöst. Der Nachweis, ob es sich wirklich um das Bakterium handelt, wird allerdings ...

Weiterlesen »

Schilder hängen: Energie- und Klimasschutzstadt Siegen

wS/si    Siegen    Im Januar hat die Stadt Siegen die Zertifzierung zum European-Energy-Award (EEA) mit großem Erfolg abgeschlossen. Jetzt ist der Erfolg auch nach außen sichtbar: Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Siegener Versorgungsbetriebe SVB, Alfred Richter, und Ulrich Krüger, Leiter von ESi, dem Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen, sowie der tatkräftigen Mithilfe des städtischen Bauhofs brachte Bürgermeister Steffen Mues das erste der ...

Weiterlesen »

Staatsanwaltschaft sieht keinen Handlungsbedarf im Fall Bürgermeister Mues

wS/wf.   Siegen    Keine Missstände im Jugendamt Siegen – das scheint nun die Staatsanwaltschaft in Siegen festgestellt zu haben. Die Staatsanwaltschaft stellte die Verfahren gegen den Siegener Bürgermeister Steffen Mues  (25 Js 290/05 und 24 Js 889/10) ein. Ex-Ratsmitglied Thomas Morgenschweis hatte Strafantrag gegen den Bürgermeister gestellt, weil seiner Ansicht nach Mues als Verantwortlicher der Verwaltung gravierende Fehler seiner Mitarbeiter im ...

Weiterlesen »

Attendorn: Firmeneinbruch

wS/po/wf.    Attendorn   Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht bei einer Holz verarbeitenden Firma an der Röntgenstraße in Attendorn ein. Die Täter hebelten insgesamt 5 Türen von Büros und der Werkstatt auf. Sie durchsuchten mehrere Schränke fanden nach ersten Feststellungen jedoch nichts, was sich zu stehlen lohnte. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 500 €.

Weiterlesen »

Attendorn: Vandalismus am Kinderspielplatz

wS/po/wf.   Attendorn    Offenbar aus blinder Zerstörungswut betätigte sich in der vergangenen Nacht ein junger Mann als Vandale an einem Spielplatz in der Händelstraße in Finnentrop. Gegen 00:40 Uhr verständigte ein Zeuge Feuerwehr und Polizei, da ein Mülleimer an dem Spielplatz brannte. Die in dem Mülleimer brennenden Zaunlatten konnten schnell gelöscht werden. Die Polizei ermittelte, dass die Latten aus der Umzäunung ...

Weiterlesen »

Olpe: Einbruch bei Reiseunternehmen

wS/po/wf.    Olpe   Unbekannte brachen in der vergangenen Nacht in die Büroräume eines Reiseunternehmens in der Industriestraße in Drolshagen ein. In dem mehrgeschossigen Gebäude betraten sie offenbar zahlreiche Büros und richteten erheblichen Sachschaden an. Sie zerschlugen Bewegungsmelder und flexten mit einem Trennschleifer einen Tresor auf, der jedoch leer war. Der Versuch einen weiteren Tresor zu öffnen scheiterte. Ob und was neben ...

Weiterlesen »
[plista widgetname=plista_widget_slide]