Krombach: 10.000 Euro Schaden bei Brand in Krombacher Brauerei

wS/wf.   Kreuztal Krombach     Holzpaletten und Leergut – Kästen aus Kunststoff brannten am Mittwochmorgen gegen 3:00 Uhr auf dem Gelände der Brauerei Krombach an der Abfüllanlage im Industriegebiet Littfetal. Die Kästen, die rund 6 Meter hoch gestapelt standen mussten von Kräften der Feuerwehr erst abgebaut werden, bevor man mit dem Löschangriff starten konnte.

Mit Schaumrohren und durch Atemschutz geschützt löschten die Feuerwehrleute den Brand. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste auch die Bezirksregierung in Arnsberg unterrichtet werden. Die Brandursache auf dem abgeschlossenen Betriebsgelände ist noch unklar.

Es entstand ein Sachschaden von Rund 10.000 Euro.

Fotos:  Tobias Sonnak