Vorbereitungskurs für werdende Geschwister

wS/ksw      Siegen    In der Geburtsklinik des Jung-Stilling-Krankenhauses Siegen bereiten sich nicht nur Eltern auf das neue Familienmitglied vor. Auch zukünftige Geschwister im Alter von vier bis zehn Jahren lernen am Samstag, 4. Juni, was es bedeutet, große Schwester oder großer Bruder zu werden. Von 10 bis 11.30 Uhr stehen deshalb nicht die werdenden Mütter im Fokus der Hebammen, sondern deren Kinder.

Spielerisch wird ihnen erklärt, wie eine Schwangerschaft abläuft und was sich verändert, wenn das Baby auf der Welt ist. Mit Puppe und gestrickter Gebärmutter zeigen die Hebammen beispielsweise wie das Baby im Bauch liegt. Darüber hinaus sind auch das Verhalten des Neugeborenen und der richtige Umgang mit dem Geschwisterchen ein Thema. Warum ein Baby weint oder wie es angefasst und sicher getragen wird sind dabei nur drei von vielen Fragen, die beantwortet werden.

Am Ende des Kurses erhalten die Kinder ein Geschwister-Diplom. Die Kosten für den Kurs betragen 10 Euro. Treffpunkt ist das Frühstückszimmer der Station vier Süd. Eltern werden gebeten, ihre Kinder unter Tel. 0271/ 3334272 für den Kurs anzumelden. Die Teilnehmer sollten eine Matte und eine Puppe mitbringen.