2 x Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

wS/po/wf.   Erndtebrück     Ein 54-jähriger Erndtebrücker parkte am Dienstag, dem 28.06.2011, gegen 16.15 Uhr seinen grauen BMW für zehn Minuten am Fahrbahnrand der Straße Jägersgrund. Als er dann wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er zu seinem Leidwesen feststellen, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an seinem BMW einen Schaden von rund 1.000 Euro verursacht und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt hatte. Vermutlich handelte es sich bei dem Unfallverursacher um einen weißen Sattelzug, der dort zuvor ebenfalls am Fahrbahnrand gestanden hatte.

Am Samstag, dem 02.07.2011, in der Zeit zwischen 10.00 – 15.15 Uhr ereignete sich – wiederum in der Straße Jägersgrund – eine zweite Unfallflucht. Betroffen war diesmal jedoch ein silberfarbener Roller, der von seinem Besitzer auf dem Parkplatzgelände der AWO abgestellt worden war. Gegen 15.15 Uhr bemerkte der Geschädigte, dass sein Roller  umgefallen und dabei beschädigt worden war. Anhand der Unfallspuren geht die Polizei davon aus, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen das Heck des Rollers gestoßen ist.
Hinweise zu den Unfallverursachern nimmt in beiden Fällen die Polizei in Bad Berleburg unter 02751-909-0 entgegen.

72 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute