Olpe: Zu schnell und ohne Führerschein

wS/po/wf.   Olpe   –   Am Mittwochabend gegen 23.20 Uhr fiel der junge Fahrer eines Motorrollers auf der Schönauer Straße in Wenden auf, da er offenbar zu schnell war und kein Versicherungskennzeichen an seinem Fahrzeug befestigt war. Als der 17-Jährige aus Kreuztal den Streifenwagen sah, versuchte er zunächst vor der Polizei zu flüchten. Weil er sich aber nicht auskannte, fuhr er schließlich in eine Hauseinfahrt und kam nicht weiter. Wie vermutet hatte der junge Mann sein Fahrzeug durch Umbauten erheblich schneller gemacht. Der Mofaroller fuhr anstatt erlaubter 25 km/h mehr als 80 km/h. Eine erforderliche Fahrerlaubnis hatte der 17-Jährige nicht. Das für den Roller ausgegebene Versicherungskennzeichen hatte er nicht angeschraubt, sondern im Helmfach deponiert.