Erstmalig zwei Familienzentren re-zertifiziert

wS/ksw/tbs  Siegen  –  Landrat Paul Breuer überreicht Urkunden an vier Familienzentren  – – –  „Es ist toll, dass wir nun bereits die ersten Re-Zertifizierungen haben! Mit dem Familienzentrum Kreuztal-Mitte, ein Verbund der Kindertageseinrichtungen „Villa Schübel“ und „Dreslers Park“, und dem Evangelischen Familienzentrum „Schatzkiste“ in Neunkirchen werden erstmals zwei Familienzentren in Siegen-Wittgenstein mit Re-Zertifizierungsurkunden ausgezeichnet!“, sagte Landrat Paul Breuer bei einer kleinen Feierstunde im Kreishaus in Siegen, bei der er zur erfolgreichen Zertifizierung durch das PädQUis-Institut aus Berlin gratulierte und Urkunden überreichte.

Diese beiden Familienzentren gehörten 2007 zu den allerersten im Land, waren also Pilot-Familienzentren. „Und damit auch Wegbereiter für die Familienzentren in Siegen-Wittgenstein“, betont Paul Breuer. Nach vier Jahren muss die Zertifizierung erneut durchlaufen werden, um das Gütesiegel „Familienzentrum“ weiterhin tragen zu dürfen. „Sie haben sich diesem Prozess erneut gestellt. Dafür danke ich Ihnen ganz herzlich!“

Gleichzeitig gratulierte Landrat Paul Breuer auch den beiden neuen Familienzentren, nämlich dem Katholischen Kindergarten Namen Jesu in Dreis-Tiefenbach und dem Verbund von drei AWO-Kindergärten in Freudenberg, der aus der Tageseinrichtung für Kinder (TfK) Niederndorf, der TfK Freudenberg und der Integrativen TfK Büschergrund besteht. Sie haben das Zertifizierungsverfahren nun erstmals erfolgreich durchlaufen. „Ich freue mich, dass wir jetzt 22 zertifizierte Familienzentren im Verantwortungsbereich des Kreises Siegen-Wittgenstein haben. Damit sind wir auf einem guten Weg, Kindertageseinrichtungen zu familienunterstützenden Netzwerken weiterzuentwickeln, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Eltern und ihrer Kinder vor Ort abgestimmt sind“, so der Landrat. „Durch Ihr Engagement leisten Sie und Ihre Einrichtungen einen wichtigen Beitrag dazu, Siegen-Wittgenstein zu einer der kinder- und familienfreundlichsten Regionen Deutschlands weiter zu entwickeln.“

Die Familienzentren im Kreis Siegen-Wittgenstein sind eng miteinander vernetzt, so beispielsweise in einem kreisweit regelmäßig tagenden Arbeitskreis, der unter der Moderation von Gerold Wagener, Programmleiter der Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 „Familie ist Zukunft“, steht.

Familienzentren verstehen sich als Knotenpunkte in den örtlichen sozialen Netzen, als Anlaufstellen für Eltern in fast allen Lebenslagen. Beratung, Bildung und die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind die wesentlichen Motive des Familienzentrums“, so Wagener. „Gerade die Kooperation mit dem Regionalen Sozialdienst, der ja über die vier Regionalstellen in allen Kommunen des Kreises vertreten ist, oder die enge Zusammenarbeit mit den Tagespflegemüttern sind qualitativ wichtige die Standards unserer Familienzentren“, ergänzt Pia Cimolino, Fachserviceleiterin „Jugend und Familie“.

Für Fragen und Anregungen steht Gerold Wagener, Programmleiter der Zukunftsinitiative „Familie ist Zukunft“, vom Fachservice „Jugend und Familie“ zur Verfügung, Telefon: 0271 333-1346, E-Mail: g.wagener@siegen-wittgenstein.de.

Bildunterzeile:

Landrat Paul Breuer dankte den Vertreterinnen und Vertretern der Familienzentren und überreichte ihnen für die geleistete Arbeit als Dank eine Urkunde des Kreises.

Folgende Einrichtungen haben zum 1. August 2011 das Zertifikat des PädQuis-Instituts aus Berlin bekommen:

Katholischer Kindergarten

Namen Jesu Dreis-Tiefenbach

Torstr. 4a

57250 Netphen

Leitung: Ulrich Wagener

und

ein Verbund von drei AWO-Kindergärten in Freudenberg:

AWO Tageseinrichtung für Kinder (TfK) Niederndorf

Winkelstr. 13

57258 Freudenberg

Leitung: Gisela Dobbelstein

mit

Awo TfK Freundenberg

Friedenshortstr. 23

57258 Freudenberg

Leitung: Christa Hessel

und

AWO TfK Büschergrund

Bruchstr. 25/26

57250 Freudenberg

Leitung: Bettina Stäudtner

Folgende Einrichtungen wurden re-zertifiziert:

Evangelisches Familienzentrum „Schatzkiste“

Im Pfarrfeld 30

57290 Neunkirchen

Leitung: Beate Klein

und

Familienzentrum Kreuztal Mitte,

bestehend aus

Kindertageseinrichtung „Villa Schübel“

Hagener Str. 31

57223 Kreuztal

Leitung: Gunhild König

und

Familienzentrum „Dreslers Park“

Hagener Str. 26

57223 Kreuztal

Leitung: Gunhild König

Anzeige / Werbung