Mörderisches Treiben: Burbach ist Austragungsort der Criminale 2012

wS/bu   Burbach  –   Was gehört alles zu einem Mord. Täter, Opfer und eine Kulisse, in dem es geschieht. Genau diese Kulisse bietet Burbach. Jetzt war Ella Theiss, Schriftstellerin und freie Journalistin zu Gast, um ihren Ort für einen perfekten Mord in Burbach zu finden. Gemeinsam mit Burbachs Touristikreferent Johannes Werthenbach erkundete sie die Gemeinde, um für ihre Geschichte zu recherchieren und dem Ganzen eine entsprechende Szenerie zu geben. Hieraus entsteht ein lokaler Kurzkrimiroman, der im kommenden Jahr im Rahmen der Criminale 2012 vorgestellt wird.

Die in der Nähe von Darmstadt lebende Autorin, die Burbach zum Tatort macht, zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt der Kommune im Drei-Länder-Eck. *Hier gibt es jede Menge Potenzial, dass ich für meine Geschichte nutzen kann. Angefangen vom Großen Stein über das Buchhellertal oder die alte Brecheranlage nähe Lützeln“, sagt Ella Theiss. Zwei Tage war Ella Theiss in der Gemeinde unterwegs. Auch die Wehrkirche in Würgendorf könnte als Schauplatz dienen. Welche der Orte letztlich tatsächlich im Krimi vorkommen, wird noch nicht verraten. Doch spätestens im April, wenn sich die Autorinnen und Autoren der Criminale in der Rothaarsteigregion treffen, um ihre Arbeiten vorzustellen, wird sich das Geheimnis lüften.

Auch Johannes Werthenbach freut sich, dass Burbach als Schauplatz des Geschehens dient und bei der Criminale 2012 dabei ist: *Damit tragen wir weiter zur Verbesserung der Bekanntheit von Burbach bei.“

Zum Hintergrund: Die Criminale ist das größte deutschsprachige Krimifestival, an dem rund 250 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen. Federführend vom Hochsauerlandkreis organisiert, wird es in verschiedenen Kommunen entlang des Rothaarsteigs und im Hochsauerlandkreis zahlreiche Lesungen, Diskussionen und sonstige Krimi-Events geben. So auch im südlichen Siegerland. Mehr Informationen zur Criminale 2012 sind im Internet unter www.die-criminale.de abrufbar. Die Homepage der Autorin Ella Theiss ist unter www.ellatheiss.de zu erreichen.

Ella Theiss war jetzt zwei Tage zu Gast in Burbach, um für ihren Kurzkrimi zu recherchieren.

Anzeige / Werbung

224 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute