Olpe: Taschendiebstahl im Krankenhaus

wS/po  Olpe  –  Ein bislang unbekannter Dieb stahl am Montag zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr im Olper Krankenhaus den Inhalt aus zwei Handtaschen.

Die Taschen lagen in einem Aufenthaltsraum der Station 4 B. Der Täter nutzte offenbar einen unbeobachteten Moment um die Handtaschen mitzunehmen, den Inhalt von jeweils einem Handy und etwas Bargeld zu stehlen, und die Taschen im Bereich der Röntgenabteilung zurückzulassen. Zeugen konnten zur Tatzeit einen verdächtigen Mann beobachten: Es soll sich um einen etwa 25 Jahre alten, 1,85 m großen und schlanken Südländer  gehandelt haben. Der Verdächtige hatte kurze, rasierte Haare und trug ein blau-graues Sweatshirt mit Kapuze und eine Jogginghose.

Anzeige / Werbung


 

82 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute