Spielbericht 01.10.2011 TuS Ferndorf-Fellinghausen

Männliche E-Jugend mit hohem Heimsieg

Das zweite Heimspiel fand gegen Fellinghausen statt und unsere Jungs siegten hochverdient mit 30:8 (14:5).

Es gab trotz alledem unkonzentrierte Aktionen, es wurden Fehlpässe produziert und die Abwehr stand nicht immer gut, aber unsere Torleute Mario Weyand und Nico Thielmann konnten etliche Würfe abfangen bzw. abwehren.

Dafür klappte es im Angriff besser, schnelle Tempogegenstöße und Pässe in den freien Raum ermöglichten sehr viele schöne Tore.

Das schnelle Spiel unserer Mannschaft mit ständigem Seitenwechsel war für die Fellinghausener das größte Problem und ermöglichte uns eine schnelle Torfolge. So zog man z.B. von 6:3 auf 12:3 und von 18:6 auf 26:06. davon.

Die Ferndorfer störten zudem sehr früh den Spielaufbau des Gegners und verhinderten so weitere Tore.

Insgesamt gesehen war es ein gutes Spiel mit vielen Toren und unsere Jungs bleiben weiterhin Tabellenführer mit einem fantastischen Torverhältnis von bisher 93:30 Toren.

Auch diesmal sprang wieder eine Kiste Limo raus, da Maxim Arlou das 30. Tor warf.

 

Es spielten:

Nico Thielmann (1. HZ, Tor), Mario Weyand (2. HZ,Tor), Finn R. Wilden (12), Maxim Arlou (6),Lukas Trojak (6) ,Jan-Philipp Haupt (4), Leon Hosper (2),Leander von Mende , Mathis Arndt, Simon Wortmann, Cem Derin, Jannis Klaas, Lukas Hoss.

Anzeige / Werbung