Kultur: Götz Frittrang im Lyz – „Wahnvorstellung“

wS/kult   Siegen   –  Kabarett am Rande des Nervenzusammenbruchs: Ob Quatsch Comedy Club, Ottis Schlachthof, Lach- und Schießgesellschaft, zahlreiche TV-Auftritte und KulturPur 2011 – Götz Frittrang kommt viel rum und begeistert immer! Der Gewinner des Passauer Scharfrichterbeils 2010, des Kabarett Kaktus München, des Thurn und Taxis Kabarettpreises und vieler anderer Auszeichnungen erklärt am 25.11. in einer Lÿz-„Wahnvorstellung“ endlich abendfüllend, warum Katzen die Todfeinde der Menschheit sind, wieso man das Kleinkindabteil im Zug besser nur mit Kotletthammer betritt und wieso manche Männer lieber ihren Nachbarn aufessen, um ins Gefängnis zu kommen anstatt mit Mama Hosen kaufen gehen zu müssen. Frittrangs Geschichten bilden erst durch das Vortragen die physische Einheit von Wortgewalt und Witz. Für manche, über und für die er schreibt, ein Traum – für andere ein Alptraum! Mit seinen Geschichten kratzt er am Tellerrand der Gesellschaft – und sein Suppenlöffel ist schmutzig! Karten für die Bühnen-Paranoia à la Frittrang gibt es im Internet auf www.Lyz.de oder telefonisch unter 0271/333-2448.

Anzeige / Werbung