Neue Struktur im Jugendrotkreuz erfolgreich verabschiedet

wS/drk   Siegen-Wittgenstein   –    Die diesjährige Jugendrotkreuz (JRK) Kreisversammlung eröffnete Kreisjugendrotkreuzleiterin Melanie Graf im DRK-Altenheim in Neunkirchen-Salchendorf. An erster Stelle standen wegweisender Entscheidungen für das Jugendrotkreuz in Siegen-Wittgenstein, wie z.B. die neue JRK-Verbandsstruktur. Hier soll es in Zukunft keinen Kreisausschuss, der über die Vergabe der Zuschüsse an die Ortsvereine entscheidet, geben.

Die neuen Richtlinien für die Zuschüsse können ab nächstem Jahr von der Kreisjugendrotkreuzleitung bestimmt werden. Hier wurden jedoch neue Zuschussregeln erstellt und von der Kreisversammlung einstimmig angenommen. Bernd Günther als stellv. DRK-Kreisgeschäftsführer und  Joachim Steinbrück als DRK-Kreisrotkreuzleiter, dankten für die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen JRK und den DRK-Erwachsenengemeinschaften.

Anna Elisabeth Epple, stellv. Kreisjugendrotkreuzleiterin, berichtete im Jahresbericht 2010 über die wichtigsten Ereignisse, wie z.B. die JRK-Kreisbegegnung, der Umzug der DRK-Kreisgeschäftsstelle in das neue Henry-Dunant-Haus und der Teilnahme am NRW Tag in Siegen. In einem weiteren Tagesordnungspunkt erläuterten die Ortsvereine ihre Aktivitäten im Jahr 2010. Neben der Mithilfe bei den Kleidersammlungen wurde auch der Blutspendedienst unterstützt. Zudem kam Spiel- und Spaß in den Gruppenstunden nie zu kurz und das Jahresende wurde mit einer Weihnachtsfeier beendet.

Zum Leiter der Arbeitsgruppe Finanzen und Leiter der Notfalldarstellung wurde Christian Krumme ernannt. Bisher hatte er sich in der Kreisverbandsleitung engagiert. Für ein weiteres Jahr wurde Johannes Graf zum Schulsanitätsdienst Koordinator auf Kreisverbandebene ernannt. Leider konnte kein Nachfolger für das Amt des zweiten stellv. Kreisjugendrotkreuzleiters gefunden werden.

Folgende Ehrungen wurden von Bernd Günther und Melanie Graf durchgeführt: Für 5 Jahre: Amana Wolde, Lara Meyer, für 20 Jahre: Melanie Schneider und für 25 Jahre: Melanie Wilks. Leider nicht anwesend, jedoch trotzdem geehrt wurden: Für 5 Jahre: Hannah Baumann, Chiara Frank, Bekkit Wolde, Christian Schupp, Laura-Sophie Krebs, Sebastian Kulle, Anna Maria Krause, Nick Schöllchen, für 10 Jahre: Moritz Bergmann, für 15 Jahre: Kevin Vankerkhoven; für 20 Jahre: Martin Neziraj und für 25 Jahre: Thomas Krämer, Christian Tröps

Abschließend wies Melanie Graf auf die neue Facebook-Seite des Jugendrotkreuz Kreisverband Siegen-Wittgenstein hin.

Bildunterschrift: von links- Amana Wolde, Johannes Graf, Melanie Schneider, Lara Meyer, Melanie Wilks, Melanie Graf, Christian Krumme, Bernd Günther und Anna Elisabeth Epple

Anzeige / Werbung