Ferndorf: Feuerwehr muss zu Kaminbrand ausrücken

wS/wf.   Kreuztal Ferndorf  –  Rund 20 Kräfte der Feuerwehr Kreuztal mussten am Sonntagabend, dem ersten Weihnachtsfeiertag, gegen 20:44 Uhr zu einem Kaminbrand in Ferndorf ausrücken.  An dem Wohnhaus in der Straße „Auf der Rennwiese“ angekommen schlugen aus dem Kamin Flammen und dann Funken. Zur Absicherung bauten die Einsatzkräfte eine Wasserversorgung auf. Mit einer Drehleiter wurden 2 Kräfte an den Kamin gefahren, um diesen mit einem Kehrgerät zu reinigen. Der zuständige Schornsteinfeger wurde zur Einsatzstelle gerufen, um die Restarbeiten durchzuführen. Nach rund 45 Minten konnte durch die Feuerwehr „Feuer aus“ gemeldet werden. Es entstand nur ein geringer Sachschaden, Personen waren nicht gefährdet.

Fotos: wirSiegen.de

 

ANZEIGE