Finnentrop: Motorradfahrer verletzt

wS/po  –  Finnentrop  –  14.05.2012  –  Am Sonntagnachmittag stürzte ein 44-jähriger Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung, als er mit seinem Gefährt vom Max-Planck-Ring nach rechts auf die Kopernikusstraße abbog.

Beim Sturz erlitt der Fahrer Prellungen und Schürfwunden. Der 44-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert, konnte es aber am gleichen Tag wieder verlassen.

An seinem Kraftrad entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 1000,- €.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Fahrfehler des Motorradfahrers Ursache des Verkehrsunfalls.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]