Buschhütten: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

wS/wf.   Kreuztal Buschhütten  –   21.07.2012 –    Bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagnachmittag in Kreuztal Buschhütten zogen sich zwei PKW Fahrer nach ersten Angaben leichte Verletzungen zu. Die Verletzten mussten mit zwei Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Auch ein Notarzt war an der Einsatzstelle eingesetzt. Die Siegener Straße musste an der Kreuzung  Sohlbacher Straße komplett gesperrt werden.

Der genaue Unfallhergang ist zum jetzigen Zeitpunkt ungeklärt. Die Beamten der Polizei sind derzeit damit beschäftigt, den genauen Unfallablauf zu ermitteln. Nach ersten, noch nicht bestätigten Zeugenaussagen war ein Fahrzeugführer auf einen anderen PKW aufgefahren. Dieser PKW drehte sich dann um 180 Grad.  Auch walzte dieser dann noch ein Verkehrsschild nieder, bis er zum Stillstand kam.

Die Feuerwehr aus Buschhütten musste zur Einsatzstelle ausrücken, um auslaufende Betriebsstoffe abzubinden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schon am Freitagabend wurde bei einem Verkehrsunfall auf dieser Kreuzung eine Person verletzt.

Buschhütten: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Fotos: Andreas Friedrich Trojak – wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]