Wenden: Rollerfahrer ohne Helm und ohne Führerschein

wS/po  –  Wenden  –  19.07.2012  –  Polizeibeamten fiel während einer Radarkontrolle am Mittwochnachmittag auf der Hubertusstraße in Wenden ein 16-jähriger Rollerfahrer auf, der auf dem Gehweg ohne Helm am Radarwagen vorbeifuhr.

Die Beamten hielten den 16-Jährigen mit seinem Gefährt an und stellten bei der Kontrolle fest, dass der Roller technische Mängel und Veränderungen aufwies.

Der Roller wurde daraufhin sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]