Explosionsknall in ganz Netphen zu hören

wS/os   Netphen  –  16.08.2012 –  Am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr gab es einen ohrenbetäubenden Explosionsknall der in ganz Netphen zu hören war.  Anwohner aus dem Bereich des Rewe Marktes in der Talstraße hatten Polizei und Feuerwehr alarmiert und mitgeteilt, dass der Explosionsknall aus dem Bereich des Parkhauses gekommen war.

Nach Eintreffen der Feuerwehr stellte diese fest das, das gesamte Parkhaus verschlossen war. Um der Ursache nachzugehen, wurde die Drehleiter der Feuerwehr angefordert. Über diese gelangte ein Einsatz-Trupp der Feuerwehr auf die obere Ebene des Parkhauses. So konnten sie dann Etage für Etage des Parkhauses durchsuchen.

Die Feuerwehrmänner konnten jedoch keine Ursache feststellen. Nach Eintreffen  des Geschäftsführers des Rewe Marktes wurde auch das Geschäft nach einer möglichen Ursache durchsucht.  Nach ersten Erkenntnissen, muss es sich bei dem Explosionsarteigen Knall um einen  „dummen“  Jungenstreich gehandelt haben.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]